Eine Auflistung der 3 beliebtesten Trading Plattformen mit einer kurzen Vorstellung ihrer Software:

 

METATRADER

Der Metatrader ist wohl die am meisten verbreitete Chartingsoftware. Die Software bietet alle gängigen essentiellen Order Arten wie Markt-orders, Stop-Orders und Limit-Orders. Trailing-Stop für das Stop-Loss Management ist ebenso inkludiert, wie die Möglichkeit, Signale anderer Trader zu kopieren. Durch den freien Zugang zum Programmiercode, gibt es unzählige Indikatoren, die für diese Plattform entwickelt wurden, sodass man leicht Erweiterungen finden und installieren kann.

Es werden etwa 30 der wichtigsten Indikatoren bereits im Standardpaket mitinstalliert. Darunter befinden sich die bekanntesten Analysetools, wie RSI, MACD, Stochastic, Fibonacci etc. Im Metatrader Markt lassen sich noch weitere anschaffen, aber es existieren auch sehr viele gute kostenlose Indikatoren im Internet, die man frei herunterladen kann. Der Metatrader erlaubt auch die Einrichtung von Robotern, mit Hilfe derer man automatisch handeln kann. Um das ganze Angebot abzurunden, wurde auch eine Mobile Version des Metatraders veröffentlicht, die man nutzen kann um beispielsweise auf dem Smartphone seine Trades zu verfolgen und zu handeln.

Für ausführlichere Informationen besuche bitte die Metatrader Webseite

 

NINJA TRADER

Der Ninja Trader wird durch sein übersichtliches und userfreundliches Interface immer beliebter. Mit über 1000 Indikatoren, Strategien und Apps von Drittanbietern sind die Möglichkeiten beinahe endlos. Es wird versucht sicherzustellen, dass man auf jeden Fall, alles findet was man für sein Setup benötigt. Auch der Ninja Trader ermöglich seinen Anwendern individuelle Produkte zu entwickeln. Beispielsweise lassen sich, Indikatoren, Trading apps, Diagrammstile und Kerzentypen, vollautomatische Systeme, Zeichenwerkzeuge, Dienste für soziale Netzwerke uvm. realisieren. Es lassen sich ebenfalls wunderbar mit dem Handels-Simulator Strategien testen und auswerten.

Der Ninjatrader eignet sich gut um Futures, Forex, CFDs und Aktien zu handeln. Besonders für das schnelle Handeln hat der Ninjatrader nette Features wie Hot Keys zu bieten, mit denen man per Schnelltasten die Auftragsaufgabe, Modifikation, Löschung oder das Schliessen von Positionen managen kann. Eine weitere sehr nützlich Funktion ist die „One Cancels Other Aufräge (OCO)“ Funktion. Damit kann eingestellt werden, dass bei Ausführung eines Auftrages NinjaTrader die verknüpften Aufträge vollautomatisch löscht. Dadurch läuft man nicht Gefahr mit gegensätzlichen Positionen in den Markt einzusteigen. Alles in allem eine sehr schöne und professionelle Software.

Für ausführlichere Informationen besuche bitte die NinjaTrader Webseite.

 

TRADESTATION

Tradestation hebt sich in vielerlei Hinsicht von seinen Mitbewerbern ab. Durch das Verwenden der Programmiersprache „Easy Language“ basiert die Software auf einen anderen Code, was aber der Qualität der Software nicht schadet, im Gegenteil. Mehrfach ausgezeichnet und sehr beliebt auf der ganzen Welt, bietet sie ebenso, wie ihre Mitbewerber, zahlreiche Optionen, Indikatoren und Auswertungsmöglichkeiten. Sie ist benutzerfreundlich und rundet das Paket mit einer mobilen Version für Smartphones und Tablets ab.

Der Support ist in der Regel englisch, deshalb sollte man darauf achten, dass man bei notwendiger Hilfestellung auf deutsch verzichten muss. Die besonderen Stärken Der Trading Plattform sind die ausgereiften Echtzeit Beobachtungs-Werkzeuge, die einem helfen bestimmte Parameter voreinzustellen und bei Eintreffen im Markt, angezeigt zu bekommen. Das kann bei gleichzeitigem Handeln mehrerer Instrumente sehr hilfreich sein. Definitiv einen näheren Blick Wert.

Für ausführlichere Informationen besuche bitte die Tradestation Webseite.